Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

WAS IST EIGENTLICH ARCHITEKTUR UND BAUINGENIEURWESEN?

Die Architektur und das Bauingenieurswesen umfassen viele verschiedene Bereiche: Von der Konstruktion einzelner Gebäude über die Infrastruktur von Straßen, Eisenbahnen, Brücken und Tunnel bis hin zur Wasserversorgung. Architek*innen und Bauinegenieur*innen sind auch mit der Planung und Instandsetzung ganzer Städte und Wohnquartiere betraut. Die Disziplinen streben dabei eine sozial, kulturell und ökologisch nachhaltige Gestaltung der Umwelt an, in der sich Menschen zuhause fühlen. Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Digitalisierung bekommen hierbei immer höhere Priorität.

WO TREFFE ICH ARCHITEKTEN*INNEN UND BAUINGENIEURE*INNEN IN MEINEM ALLTAG?

Die Berufsfelder beider Studiengänge sind breit gefächert. Architekt*innen und Bauingenieur*innen trifft man immer dort, wo es um das Entwerfen, Planen, Bauen, Erhalten sowie Betreiben von Bauwerken und Infrastruktur geht. Die Tätigkeiten können in Planungsbüros, bei Behörden der öffentlichen Hand, in der Immobilienwirtschaft oder in der Verkehrs- und Kreativwirtschaft eingesetzt werden.

WAS WERDE ICH IM STUDIUM LERNEN?

Bei einem Architekturstudium stehen der architektonische Entwurf und die dazugehörigen Methoden im Mittelpunkt. Neben kontinuierlichen Gesprächen über eigene Entwürfe und deren Relevanz wird essenzielles Wissen zur Baukonstruktion, historischen und kulturellen Bezügen sowie der künstlerischen Herangehensweise vermittelt. Das Architekturstudium umfasst experimentelles Entwerfen oder Stadtforschung, Immobilienwirtschaft und Projektentwicklung, Nachhaltiges Bauen und Gebäudeperformance oder auch Bauen mit Bestand.

Im Studium Bauingenieurwesen werden technische und planerische Aspekte von z.B. Brücken-, Straßen-, Tunnel- und Kanalbau behandelt. Zunächst werden breite Grundlagen in Mechanik, Statik, Mathematik sowie Werkstoffen vermittelt. Diese Kenntnisse können in den Masterstudiengängen in Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrs- Infrastrukturplanung oder Umwelt-Infrastrukturplanung vertieft werden.

WAS SOLLTE ICH FÜR EIN SOLCHES STUDIUM MITBRINGEN?

Neben einer Hochschulzugangsberechtigung sollten eine hohe Begeisterung für das Bauwesen und gute Grundlagen aus den naturwissenschaftlichen bzw. MINT-Fächern mitgebracht werden. Für das Architekturstudium ist räumliches Vorstellungsvermögen nötig und eine handwerkliche Begeisterung für das Bauen verschiedener Modelle förderlich.

WARUM SOLLTE ICH ARCHITEKTUR ODER BAUINGENIEURWESEN STUDIEREN UND WO FINDE ICH SPÄTER EINEN JOB?

Beide Studiengänge bieten die Möglichkeit großer Abwechslung, weil täglich neue Aufgaben zu lösen sind. Mit den im Studium erworbenen Kompetenzen kann die Umwelt aktiv geschützt und mitgestaltet werden. Das Studium sowie die spätere Berufstätigkeit ist von Teamarbeit geprägt. Wegen des breitgefächerten Berufsfeldes und des hohen Bedarfs an einer nachhaltigen Umweltgestaltung besteht nahezu eine Jobgarantie. Der Bedarf an studiertem Nachwuchs aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen ist derzeit sehr hoch.

WEITERE INFOS

zur Fakultät unter:
www.archbau.uni-wuppertal.de


Studienfachberatung (B. Sc.)

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Susanne Gross
Dipl.-Ing. Alica Strohm

E-Mail: infoarchBA@uni-wuppertal.de

Sprechstunde: Donnerstags 9:00-11:00 Uhr bei Zoom oder am Campus Haspel im Raum HB.02.16.

Weitere Informationen zur Studienfachberatung findet ihr hier.

DU HAST FRAGEN ZUM STUDIUM?

Lass dich von der Zentralen Studienberatung beraten!

DU MÖCHTEST ÜBER DIE AKTUELLEN NEWS RUND UM DEINE UNI INFORMIERT WERDEN?

Registriere dich jetzt für den Newsletter "CampusNews"

DU SUCHST EINE WOHNUNG IN WUPPERTAL?

Der Hochschul-Sozialwerk unterstützt dich

DU WILLST WISSEN, WIE STUDIEREN FUNKTIONIERT?

Frag den StudiGuide

DU WILLST WISSEN, WIE DU NACH DEM ABSCHLUSS WEITER STUDIEREN KANNST?

Hier geht es zu den Masterstudiengängen

© 2020 - Bergische Universität Wuppertal

Datenschutz

Impressum